Zum Hauptinhalt springen

SOLO FINTECH - 8500 Fälle von Fälschung

Wie Law Techs nicht arbeiten sollten, mit Solo, der mit soliden Beweisen für die Fälschung von Unterschriften in traditionellen und authentischen Dokumenten konfrontiert wird.

Stefan-Lucian Deleanu

Official Publication: ENTRYRISE S.R.L
Scope: Public notification of continued acts that could constitute felonies in Romania.

REPORT Details:
- Over 7.000 cases of private individuals having their signature used, without being informed, to sign documents that produce legal liability to them, with the intent to provide PFA registration and headquarters hosting.

RISKS:
- Unknown document signatures forged by SOLO Fintech & Alexandra Chitan
- Misuse of credentials
- Forgery of signatures for unknown

Kontaktinformationen & Pressearbeit:

https://www.linkedin.com/in/stefan-deleanu-94036417b/
https://www.facebook.com/stefatorus
MAIL: [email protected]
Interessenkonflikt-Erklärung:

Wir sind eine Plattform, die Geschäftsregistrierungsdienste (für Gesellschaften mit beschränkter Haftung) für Ausländer, die Interesse daran haben, eine Präsenz in der EU, in Rumänien zu etablieren, bietet.

Während wir nicht direkt mit SOLO konkurrieren, hatten wir Pläne, auch Rumänen zu bedienen, Das würde uns zu einem direkten Konkurrenten von SOLO machen..

Wir sind eindeutig in einer Situation eines Interessenkonflikts, und drängen Sie, skeptisch mit unseren Meinungen zu sein, und Ihre eigenen Schlussfolgerungen zu ziehen.

Dieser Blick ist UNSER BLICK, und eine subjektive Analyse, auch wenn wir versucht haben, sie so objektiv und nuanciert wie möglich zu machen.

Jeder ist unschuldig, bis seine Schuld bewiesen ist, und wir sind kein Gericht, um sie schuldig zu sprechen.
🗣️
Recht auf Berichtigung und Gegendarstellung:

Wir glauben, dass Einzelpersonen oder Organisationen, die in einem Artikel erwähnt werden, das Recht haben, ihre Meinung zu äußern.

Wenn Sie glauben, dass dieser Artikel falsch ist, oder Ihre Seite der Geschichte erzählen wollen, oder andere relevante Informationen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

SOLO hat eine E-Mail mit meiner persönlichen Telefonnummer erhalten, um mich leichter erreichen zu können.
🦜
Der Text wurde ursprünglich in Englisch verfasst, als Teil unserer publizistischen Politik. Übersetzungen in andere Sprachen sind nicht garantiert, korrekt zu sein.

UPDATES:

Update #1 - SOLO's point of view:

Wir kontaktierten SOLO, um sie zu bitten, uns ihre Sichtweise zu geben, und uns zu informieren, wenn irgendetwas in unserem Artikel falsch ist.

Ihre Meinung ist unten aufgeführt, obwohl sie nicht als "Recht auf Antwort" gesendet wird, und als solche, wir behalten uns vor, in unserer Antwort zu diskutieren.

Die übersetzte Version wird zur leichteren Zugänglichkeit bereitgestellt:

Herr Deleanu,

Ich habe auf der Facebook-Seite Ihres Unternehmens, sowie auf der Website www.incorpo.ro, eine Reihe von falschen Aussagen und Unwahrheiten über SOLO, in Beiträgen oder öffentlichen Artikeln, festgestellt.

Auch wenn Sie einen angeblichen "Haftungsausschluss" eingeführt haben, indem Sie erklärt haben, dass Sie ein Konkurrent von SOLO sind und dass dies Sie in einen Interessenkonflikt bringt, gibt Ihnen dies nicht das Recht, SOLO zu verunglimpfen oder der Öffentlichkeit falsche Informationen zu präsentieren.

Wenn Sie Fragen zu der Art und Weise haben, wie SOLO arbeitet, lesen Sie bitte sorgfältig die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf unserer Website. Bisher haben Sie dies nicht getan, sondern haben sich entschieden, bestimmte Informationen von unserer Website zu extrahieren und sie in einer unrichtigen Weise darzustellen, mit dem alleinigen Zweck, die Betriebsabläufe von SOLO zu verunglimpfen.

Wir versichern Ihnen, dass Ihre Aussagen nicht wahr sind. SOLO handelt in jeder Hinsicht legal, bestätigt durch das Handelsregister, die Anwaltskammer Bukarest und ANAF.

Wir bitten Sie, dieses Verhalten unverzüglich einzustellen und spätestens 1 Tag nach Erhalt dieser E-Mail (d.h. spätestens bis zum 22. Februar 2024) die falschen Beiträge und abträglichen Artikel über SOLO vollständig zu löschen.

Ich informiere Sie, dass wir bereits rechtliche Schritte eingeleitet haben, um Ihr Verhalten zu sanktionieren und die entstandenen Schäden zu beheben.

In der Hoffnung, dass wir diese Situation einvernehmlich klären können,

Bogdan Georgescu
Co-Founder SOLO

Unsere Antwort auf diese Angelegenheit (übersetzt):

Guten Abend.

Ich habe Ihre Sichtweise dem Artikel angehängt.

Sie haben das Recht, sich an die zuständigen Gerichte zu wenden, um Maßnahmen zu ergreifen.

Obwohl ich ein Konkurrent bin, habe ich in gutem Glauben gehandelt, um Ihre legitimen Interessen zu respektieren.

Mit freundlichen Grüßen,
Stefan-Lucian Deleanu
Geschäftsführer, ENTRYRISE S.R.L

Unsere zweite Antwort, in der wir sie bitten, uns weitere Informationen zu geben:

Guten Abend.

Ich habe dies auch an einen Rechtsberater im Team geschickt, um Ihre Antwort zu lesen, da ich glaube, dass es relevant für den Artikel wäre, und ein entlastender Faktor, der alle angeblich falschen Anschuldigungen aufheben würde, wenn Sie uns folgendes zur Verfügung stellen könnten:

Eine Sichtweise, warum Sie die Betriebsmethode korrigiert haben, gesetzlich in allen Aspekten. Hier beziehe ich mich auf die Tatsache, dass Sie jetzt die Informationen den Kunden korrekt erläutern, während Sie dies zuvor nicht getan haben.
Adressen von drei Einrichtungen, durch die sie die Legalität von SOLO FINTECH S.R.L bestätigt haben, als Betriebsmittel.

Ich bin besonders neugierig auf die Interpretation der UNBR in Bezug auf Punkt 41^1, durch den sowohl Ihre Plattformen als auch unsere nicht erlaubt wären, in irgendeiner Weise mit Anwälten zu arbeiten.

Ich werde immer auf Nachrichten antworten und habe die Verantwortung dafür übernommen.

Wir haben auch Informationen zu diesen 3 Anfragen von den Regierungsbehörden selbst angefordert:

Was ist "Solo Fintech S.R.L" - Solo.ro:

SOLO FINTECH S.R.L ist eine Plattform, die PFA-Registrierungsdienste in Rumänien anbietet und es Freiberuflern ermöglicht, effektiv zu arbeiten.

Sie haben den Prozess der Registrierung bei der Handelskammer vereinfacht und es geschafft, bedeutende Finanzmittel für die Expansion ihrer Geschäfte zu erhalten.

Sie sind sehr beliebt, und wir glauben, sie halten einen signifikanten Marktanteil in diesem Bereich.

Sie wurden in mehreren rumänischen Unternehmenspublikationen vorgestellt, haben eine aktive Präsenz auf TikTok und laut Annemarie Fabian (für start-up.ro) haben sie 8.500 PFAs registriert, von denen wir annehmen, dass sie gefälschte Dokumente enthalten:

Annemarie Fabian, SOLO: Die Anzahl der Nutzer des PFA-Buchhaltungsprogramms hat 8.500 erreicht.
Kleine Unternehmer, die Einzelunternehmer oder Mikrounternehmen haben, haben Ende 2023 viele Änderungen durchgemacht. Von gesetzlichen Änderungen bis hin zur Umsetzung

Sie hatten mehrere Auftritte in der Presse. Sie haben Kompetenz in der Wirtschaft bewiesen und sind eine der wenigen "wahren" Startups in Rumänien, mit exponentiellem Wachstum jedes Jahr:

SOLO Fintech startet den ersten digitalen Buchhaltungsservice für Selbständige. 300.000 Euro Investition - Forbes.ro
Citeste despre ➜ SOLO Fintech lansează primul serviciu digital de contabilitate pentru PFA-uri. Investiție de 300.000 de euro in Forbes Romania ✅ Afla cele mai noi informatii din sfera ✅ Stiri si evenimente de interes national si international
Fintech-urile SOLO şi Filbo au încheiat un parteneriat şi au dezvoltat produsul FilboTax, prin care PFA-urile cu venituri de cel puţin 100.000 lei îşi pot eşalona taxele către stat în 3 sau 6 rate
Start-up-ul SOLO Fintech, care a dezvoltat o aplicaţie digitală de contabilitate adresată PFA-urilor, a încheiat un parteneriat cu Filbo, fintech care…

Veröffentlichungsdetails

Während der gesamten Tätigkeit SOLO FINTECH S.R.L, eine Plattform, die eine schnelle PFA-Registrierung in Rumänien bietet, sie, zusammen mit dem Anwalt, mit dem sie zusammenarbeiten, Alexandra Chitan, haben, unserer Meinung nach, Unterschriften von über 7.000 Kunden gefälscht.

Hinweis:

Wir glauben, dass die Absicht nicht bösartig war, sondern fahrlässig. Weder SOLO noch Frau Chitan hatten, unserer Meinung nach, die Absicht, Dokumente zu fälschen, um sich zu bereichern, sondern um die Verfahren zur Eröffnung des PFA in Rumänien zu vereinfachen.

Mit den Behörden an der Handelsregister Die Wünsche, die Signatur durch eine einfache, mit der Maus gezeichnete Signatur zu automatisieren, sind gerechtfertigt.

Wir haben das auch in der Vergangenheit versucht, mit "biometrischen Signaturen" von Namirial Sp. A, mit eSignAnywhere, die wir über die API integriert haben.

Wir wurden abgelehnt, weil sie die AdES-Biometrie-Signaturen (handgezeichnet auf Ihrem Telefon oder Tablet) nicht als QES-Signaturen betrachteten, und das Register war der Meinung, dass sie nicht gültig und gleichwertig mit handschriftlichen Unterschriften sind, weil sie handgezeichnet sind.

Wir haben uns entschlossen, auf qualifizierte elektronische Signaturen umzusteigen, über Dokobit. Andere Plattformen, wie EvroTrust, hätten SOLO erlaubt, legal zu arbeiten und die Benutzer über die von ihnen unterzeichneten Dokumente zu informieren, mit einer geringfügigen Änderung im Onboarding-Flow, etwas, das sie erst kürzlich getan haben, nachdem sie eine Strafanzeige von Alexandru Iotov, dem Opfer, das öffentlich auf die Existenz der Fälschungen hingewiesen hat, erhalten haben.

Die Sorge, und der Grund für die Fälschung, ist NICHT DIE AUTOMATISCHE ANWENDUNG von Unterschriften auf Dokumente, NOCH DIE TATSACHE, DASS SIE PER MAUS UNTERSCHRIEBEN WURDEN, sondern die Tatsache, dass UNTERSCHRIFTSLEISTENDE NICHT WUSSTEN, AUF WELCHEN DOKUMENTEN IHRE UNTERSCHRIFT VERWENDET WURDE.

Wir glauben, dass, wenn SOLO weiterhin laufen will, müssen sie die Benutzer informieren, was sie unterschreiben. Wir glauben nicht, dass UNBR Meinung zu Plattformen wie Incorpo.ro, Solo, Startco, Avocatoo, etc gültig sind (wir sind nicht erlaubt Plattformen), aber der Kunde sollte auch geschützt werden, wenn sie mit einer Entität arbeiten, die die Macht hat, Schaden durch Fahrlässigkeit zu verursachen.

Sie haben bereits Änderungen an ihren Nutzungsbedingungen vorgenommen und einen Fußzeilentext hinzugefügt, in dem die Dokumente erwähnt werden, die die Nutzer unterzeichnen.

TOS Kopien - Alt und neu (Seiten)

Nutzungsbedingungen | SOLO
Nutzungsbedingungen solo.ro
Nutzungsbedingungen | SOLO
Nutzungsbedingungen solo.ro

TOS Kopien - Alt und neu (PDF-Format Kopien)

Erklärung, warum das wichtig ist

Der Zweck des Unterschreibens ist, um sicherzustellen, dass der Unterzeichner sich der Inhalte der Dokumente bewusst ist, die er unterschreibt, und die Verantwortung, die er durch das Dokument übernimmt.

Für einige Dokumente, wie Steuererklärungen, Tätigkeitserklärungen bei ONRC, etc, die falsche Informationen enthalten, entweder durch Vorsatz oder durch Fahrlässigkeit, wird strafrechtlich verfolgt und bestraft.

Making false statements

The misrepresentation of the truth, made to a person among those provided for in Article 175 or to a unit in which this person carries out their activity for the purpose of producing a legal consequence, for oneself or for another, when, according to the law or the circumstances, the statement made serves to produce that consequence, is punished with imprisonment from 3 months to 2 years or with a fine.

Nicht nur das, sondern mit einer schriftlichen Vollmacht des Anwalts, bekommt der Anwalt das Recht, Sie in Handlungen zu vertreten, die sonst notarielle Vollmachten erfordern.

Das ist problematisch, weil das Gesetz notariell beglaubigte Vollmachten vorschreibt, um zu verhindern, dass Einzelpersonen diese Macht missbrauchen. Anwälte gelten als vertrauenswürdige Personen, die ihre Macht nicht missbrauchen..

How SOLO's onboarding flow worked.

Der Prozess, den SOLO zur Kundenakquise nutzt, ist vereinfacht, was ein natürlicher Weg ist, um gute Konversionsraten zu gewährleisten.

Und die Unterschrift ist der Grund, warum die Diskussionen andauern und die Fälschung existiert.

1: Wählen Sie, welche Art von Onboarding-Typ Sie möchten

2: Ein Konto erstellen

4: Qualifikationsschritt (Lehnen Sie PFAs ab, die Sie nicht unterstützen):

5: Fordern Sie die Kunden auf, ihre Identität elektronisch zu bestätigen:

6. und die Frontseite als Beweis für die Anmeldung anhängen:

7: Wählen Sie dann, was Aktivität Sie gehen, um auszuführen

8. Nachweis, dass Sie in dem Bereich, in dem Sie arbeiten werden, studiert haben:

9: Hier wird das Vergehen begangen.

Früher wurde die Unterschrift ohne Wissen des Kunden eingeholt. Heute ist das bekannt und wird auf der Website klar dargestellt.

Vorher:

Nach:

Nun, Sie wissen, welche Dokumente Sie unterzeichnen, obwohl einige Informationen unklar sind (wie die ausgefüllten Inhalte, die rechtliche Haftung erzeugen können). Besser, aber nicht perfekt, aber ein guter Schritt nach vorne

Vorher, Sie wussten nicht, was Sie unterschriebenDie Verantwortlichkeiten, die Sie übernehmen oder die Dokumente, die unterzeichnet werden müssten, zusammen mit der Tatsache, dass ein Anwalt der Vermittler des Prozesses wäre.

Nun, Sie wissen, was Sie unterzeichnen, so ist es fair und korrekt. nicht unterschrieben hatten. gefälscht.

Wir glauben, dass es ein guter Schritt ist, dass sie die Nutzer informiert haben, jedoch hätten die Nutzer rückwirkend informiert werden sollen.

💡
Wenn SOLO FINTECH Maßnahmen ergriffen hätte, um ihre eigenen Kunden zu informieren und einen Fehler aus Unterlassung, nicht aus Bosheit, zu bereinigen, würde kein Beitrag wie unserer existieren, noch eine Strafanzeige, die höchstwahrscheinlich zur Strafverfolgung von SOLO wegen mehrerer Straftaten führen wird

Ich bezweifle, dass sie sich beschweren.

10: Sie bestimmen, wohin Ihre Post geschickt wird:

11: Sie wählen Ihre CAEN-Codes, und wenn Sie in SOLO ansässig sein wollen:

Tatsache ist, dass, auch wenn Sie sich bei SOLO einquartieren, in Wirklichkeit SOLO nicht der Eigentümer ist, bei dem Sie sich einquartieren. In Wirklichkeit ist es eine Person namens "Braescu Floarea".

12 (Gibt es nicht): Sie bestätigen die Zahlungsinformationen

Vorher wussten Sie nicht, dass ein Teil des Geldes an Chitan ging.

Gute Arbeit bei der Verbesserung, aber immer noch nicht genug (meiner Meinung nach), da alte Benutzer, die dies nicht gesehen haben, informiert worden sein sollten, und eine öffentliche Erklärung hätte veröffentlicht werden sollen.

Diese Seite schien vorher nicht zu existieren, und wir können keine Fotos finden, als wir das Problem vorher überprüft haben.

13: Sie werden gebeten, zu zahlen

14: Sie fangen an?

Dann erhalten Sie Zugang zu ihrem Panel und beginnen mit der Arbeit auf Ihrer Plattform. Aber ich glaube, dass du es jetzt tust.

Warum war das vor der Gesetzesänderung illegal?

Der ganze Streit und der Grund, warum das problematisch ist, ist die Vorgehensweise von SOLO und die Tatsache, dass das, was sie getan haben, als kriminell angesehen wird.

Das ist der Grund:

  1. Sie haben einen Anwalt eingestellt, aber wussten nicht, wer. Ein korrekter Weg, dies zu tun, wäre, was wir bei Incorpo.ro versuchen, um legal zu arbeiten. Sie können das ändern.

    Sie haben es in der Vergangenheit nicht getan, obwohl sie es jetzt tun.
  2. Sie haben Ihre Unterschrift überall draufgesetzt, , die Tatsache, dass Sie einen Mietvertrag hatten, der Sie zwingen konnte, ihre Räumlichkeiten in 30 Tagen zu verlassen, oder mehr Bedingungen, denen Sie zustimmten (aber nie gelesen oder lesen konnten)

    Sie wussten auch nicht, dass Sie sich strafbar machen, wenn Sie die Erklärungen abgeben, und was das bedeutet.

    Du konntest das nicht wissen und sie haben dir die Informationen verweigert.
  3. Sie gingen Schritte, um die Tatsache zu verbergen, dass die Unterschriften gefälscht wurden, indem die Helligkeit und Farbe der Unterschriften verändernMaßnahmen zu ergreifen, um eine Fälschung zu verbergen, zeigt deutlich, dass Sie sich dessen bewusst waren.

    Und es war nicht nur dazu gedacht, die ONRC zu überzeugen, sondern auch, um zu verbergen, dass die Unterschriften gefälscht waren, wenn eine Beschwerde eingereicht werden würde.

Und hier ist, wie es für den durchschnittlichen Verbraucher wichtig ist:

Aber das könnte noch keine Auswirkungen auf dich haben, als PFA-Inhaber mit SOLO.

  1. Gefälschte Dokumente sind ungültig, wenn sie als gefälscht entdeckt werden. Wenn ein Kunde Fälschungen nachweist, kann Ihr PFA aufgehoben werden, es sei denn, Sie beweisen vor Gericht, dass Sie beabsichtigt haben, Ihr PFA zu haben und was sie für Sie unterschrieben haben.

    Das bedeutet für dich zusätzliche Arbeit, die man hätte vermeiden können.
  2. Das bedeutet, dass einige Dokumente ODER Erklärungen wurden unterzeichnet und haben Sie rechtlich haftbar gemacht, ohne dass Sie es wussten.
  3. Das bedeutet, dass Regierungsbehörden anfangen können, herumzufragen, und in jedem Fall, dass Sie Dokumente unterzeichnet haben könnten, ohne dass Sie es wussten.

Wie SOLO "legal" funktioniert:

Die Registrierung einer PFA ist ein bürokratischer Prozess, da stimmen wir zu.

Um eine P.F.A. zu registrieren, muss man mehrere Dokumente ausfüllen und einige Anforderungen erfüllen:

  1. Füllen Sie die P.F.A.-Anmeldeformulare aus.
  2. Einreichung einer Erklärung, die die geplanten Geschäftsaktivitäten im Detail beschreibt.
  3. Nachweis des Mietvertrages oder Eigentumsnachweis für das Geschäftslokal.
  4. Steuererklärung abgeben, um eine Steuernummer (CIF) zu erhalten.
  5. Nachweis der Verfügbarkeit und Reservierung des Firmennamens.
  6. Legen Sie eine beglaubigte Kopie des Personalausweises des Eigentümers bei.
  7. Und optional (je nach Situation):
    1. Holen Sie sich die Zustimmung der Eigentümergemeinschaft für jede Änderung der Nutzung der gemeinschaftlichen Wohnanlage, wie es das Gesetz vorschreibt.
    2. Falls zutreffend, eine Erklärung über die regelmäßige Teilnahme des Ehegatten an den Geschäftsaktivitäten.
    3. Geben Sie eine Erklärung zu betroffenen Vermögenswerten ab, falls zutreffend.
    4. Legen Sie beglaubigte Kopien Ihrer beruflichen Qualifikationen vor, wenn dies gesetzlich erforderlich ist.
    5. Legen Sie einen Nachweis der Berechtigung für die Person vor, die die rechtlichen Formalitäten erledigt.
    6. Wenn der Antrag von einer bevollmächtigten Person unterzeichnet wird, ist eine vom Eigentümer unterzeichnete eidesstattliche Erklärung beizufügen, in der die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen bestätigt wird.

Und wie SOLO damit umgeht:

Wir haben die Schritte von SOLO zusammengefasst.

PFA-Anmeldeformulare:

They use the OCR information from your scanned ID, in order to file the registration form, and mentions the relevant documents so SOLO can represent you, to prove your address, etc.

Unsere Meinung: Keine Probleme.

Berufserfahrung / Studiumsnachweis:

Sie bitten Sie, es entweder auf dem Anmeldeformular oder später beizufügen.

Auch hier gibt es unserer Meinung nach keine Probleme.

Hauptsitznachweis:

Was sie tun, ist, dass sie einen Vertrag zwischen Ihnen und Miss "Braescu Floarea", der Inhaber des Hauptsitzes, wo Ihr Geschäft läuft.

Sie haben das Recht, Ihren Kreditvertrag einseitig zu schließen, in 30 Tagen.

Das ist ein großes Problem und wie Alexandru Iotov, das Opfer, das uns über das Problem informiert hat, gezwungen war, in 30 Tagen ein neues Hauptquartier zu finden.

Er wusste nicht, was er "unterschrieb", als sie ein PNG seiner Unterschrift auf den Vertrag anwendeten. Vertrag, den er noch nie gesehen hat, aber trotzdem.

Die Anfrage enthielt auch eine Kopie des Kaufvertrages von "BEDAMIRO HOLDING PARCARI CONSTRUCT S.A".

Sie erklären außerdem, dass Sie keine Aktivitäten in den Räumlichkeiten von SOLO durchführen werden, unter Strafe des Art. 326 des Strafgesetzbuches.

Durch das oben Gesagte und durch die Registrierung, die sie auch in Ihrem Namen unterschreiben, begehen sie das Verbrechen, das im Artikel 322 des Strafgesetzbuches genannt wird:

**Forgery in Documents under Private Signature**

1. Falsifying a document under private signature by any of the means provided in Article 320 or Article 321, if the perpetrator uses the falsified document or entrusts it to another person for use, with the intention of producing a legal consequence, is punishable by imprisonment from 6 months to 3 years or by fine.

2. Attempted forgery is punishable.

Und indem wir es dem Register geben und Alex in 30 Tagen rauswerfen:

**Abuse of Forgery**

Using an official or privately signed document, knowing it is false, with the intention of producing a legal consequence, is punishable by imprisonment from 3 months to 3 years or by fine, when the document is official, and by imprisonment from 3 months to 2 years or by fine, when the document is under private signature.

Wie sie die Identität überprüfen:

Das ist ein weiteres Problem und ein integraler Bestandteil, warum das, was sie getan haben, tatsächlich Urkundenfälschung ist. Ohne das Wissen der Kunden, haben sie einen Vertrag mit Frau Chitan abgeschlossen, in dem sie das Recht erhält, Kunden für fast alles, was mit ANAF/ORC zu tun hat, zu vertreten.

Ich bin mir nicht sicher, ob das mit dem Grund zusammenhängt, warum unser Antrag nicht schnell bearbeitet wurde und im ONRC festhängt.

Durch dieses Dokument garantiert der Anwalt, dass die Identität, die Sie angegeben haben, auch wirklich Ihre ist und dass sie bei der Handelskammer registriert wird.

Dieses Dokument ist ein authentisches Schriftstück, und als solches, wird seine Fälschung durch das Strafgesetzbuch härter bestraft:

**Material Falsehood in Official Documents**

1. Falsifying an official document by counterfeiting the writing or subscription or by altering it in any way that could have legal consequences is punishable by imprisonment from 6 months to 3 years.

2. Falsehood as described in paragraph (1), committed by a public official in the exercise of their duties, is punishable by imprisonment from one to 5 years and the prohibition of exercising certain rights.

3. Tickets, vouchers, or any other imprints that have legal consequences are assimilated to official documents.

4. Attempted falsification is punishable.

**Intellectual Forgery**

1. Falsifying an official document during its preparation by a public official in the exercise of their duties, by attesting to facts or circumstances that do not correspond to the truth or by knowingly omitting to insert certain data or circumstances, is punishable by imprisonment from one to 5 years.

2. Attempted forgery is punishable.

Und durch die Einreichung von Dokumenten im Namen der Kunden:

**Abuse of Forgery**

Using an official or privately signed document, knowing it is false, with the intention of producing a legal consequence, is punishable by imprisonment from 3 months to 3 years or by fine, when the document is official, and by imprisonment from 3 months to 2 years or by fine, when the document is under private signature.

Steuererklärung und andere Dokumente:

Aber es wäre vernünftig gewesen, wenn sie dich vorher informiert hätten.

Das Gleiche gilt für die anderen Dokumente.

Alexandru Ijson & Seine Rolle:

Alexandru Iotov war der erste Kunde von SOLO, den wir identifiziert haben, um dies zu finden und Maßnahmen dagegen zu ergreifen.

Ich (Stefan Deleanu) habe versucht, ihm so gut ich konnte zu helfen, um ihm eine differenzierte Sicht auf das, was passiert ist, zu geben, was notwendig war und was verdächtig, und habe ihm geholfen, die Dokumentenanforderungsformulare auszufüllen.

Ich sagte ihm ausdrücklich, dass ich kein Anwalt sei, und er wusste sehr wohl, dass ich mich irren könnte.

Unsere Meinung über ihn

Von Anfang an zeigte Alexandru einen guten Charakter, auch wenn seine Reaktionen extrem waren.

He was indeed a victim of the forgeries, and he tried, through good faith, to get information and resolve it amicably with SOLO.

Während wir glauben, dass seine Reaktionen in der Öffentlichkeit extrem waren (Beschuldigung von angeblichen Verschwörungen und politischer Unterstützung durch SRI, unter anderem), glauben wir, dass es rational ist, das von jemandem zu sehen, der wirklich (und zu Recht!) davon betroffen ist und versucht, Gerechtigkeit zu erlangen.

In einigen Punkten sind wir nicht mit Alex einverstanden.

Während er emotional verstört war, weil seine Unterschriften gefälscht wurden und er in der Bürokratie blockiert wurde, um seine Gerechtigkeit zu finden, glauben wir nicht, dass er direkt etwas Materielles verloren hat.

Offensichtlich rechtfertigt der Stress, den er erlitten hat, eine Entschädigung, und das haben wir ihm auch gesagt, aber wir glauben nicht, dass sie groß ausfallen wird, wenn man die rumänischen Gerichte kennt.

Es ist schwierig, gegen Unternehmen zu kämpfen, die Millionen von Dollar in Investitionen haben, und noch schwieriger, gegen eine Regierung, die in Bürokratie und Korruption versunken ist.

Er tat sein Bestes, und unsere Sicht auf ihn, zusammen mit dem Beweis, den wir erhielten, zeigte:

  1. Er hatte die ganze Zeit recht:
    1. SOLO.RO hat seine Dokumente gefälscht.
    2. Haben ihn belogen, ihm keine Dokumente gegeben und ihn nicht anständig behandelt.
    3. Nur gehandelt, wenn strafrechtliche Verantwortung drohte, und nur deshalb.
  2. Er war ein gutgläubiger Mensch:
    1. Seine Hauptmotivation war nicht das Geld, obwohl er sagte, dass wenn er für den Stress und die Zeit, die er mit dem Kampf verbracht hat, bezahlt wird (was vernünftig ist).
    2. Seine Absicht war nicht, dass Solo bestraft wird, sondern das Problem zu lösen.
  3. Das war es wert, dafür zu kämpfen:
    1. Alexandru ist ein einfacher Mensch. Er ist nicht in Jura ausgebildet, kennt sich nicht mit Bürokratie aus und muss nicht die ständigen Übergriffe der Regierung bekämpfen.

      Das aktuelle Rechtssystem ist teuer und nicht für jeden erschwinglich. Es ist unfair, dass Opfer nicht den Vorteil des Zweifels bekommen, während Kriminelle Jahre haben, um sich zu verteidigen, einen Anwalt kostenlos zugeteilt bekommen und oft ungestraft davonkommen.
    2. Er kämpfte für ein Prinzip, und nicht für Geld.Eine Vision, die er mit uns teilt und ein Grund, warum wir Zeit mit ihm verbringen.
    3. Er brauchte wirklich Hilfe und konnte sich keinen Anwalt leisten. Wir wollten zunächst einen Anwalt bezahlen, um seinen Fall zu übernehmen, aber wir stießen auf Zurückhaltung bei den Anwälten, mit denen wir sprachen. Es ist schwer zu rechtfertigen, einen anderen Peer vor Gericht anzugreifen.

      Während Anwälte gegen Korruption sind, gibt es ein altes Sprichwort in Rumänien:
      "Wir waschen unsere Wäsche nicht schmutzig."

Dokumentation & Sonstige Bemerkungen:

We will attach all documentation, including additional proof, PDFs, etc, if you send it to us, in order to justify our claims:

Alte und neue Nutzungsbedingungen:

ONRC's opinion on Alexandru's original claims:

Liste der identifizierten Opfer

Wir haben die folgenden Opfer identifiziert, basierend auf einem Auszug aus dem Handelsregister.

Unser Kontakt zu SOLO (um sie über den Artikel zu informieren):

Wir haben versucht, so ehrlich und transparent wie möglich mit SOLO und ihrer Anwältin Alexandra Chitan zu sein.

Hier ist ein PDF von uns, in dem wir sie über den Artikel informieren: