Zum Hauptinhalt springen
LaunchPad

Wie Sie sich als Unternehmer bezahlen

Alexandra Ardelean

John ist der Besitzer einer klinischen Forschungsstätte in Salt Lake City. Seine Klinik hat zwei Vollzeitangestellte und fünf Vertragsangestellte. Die Klinik ist seit einem Jahr geöffnet und hat 500.000 $ Umsatz generiert. John überlegt sich, Besitzer-Auszahlungen anstelle von W-2-Zahlungen für sich und seine Frau zu machen.

John, willkommen in der Show. Wie kann ich helfen?

John:

Ich bin ein klinischer Forschungsstandortbesitzer in Salt Lake City.

Ich überlege, ob ich mir und meiner Frau statt W-2-Zahlungen Eigentümerauszahlungen zukommen lasse.

Dave:

Die steuerlichen Auswirkungen sind für beide Optionen gleich. Wenn Sie eine Auszahlung als Eigentümer nehmen, unterliegt sie der Einkommensteuer, die 15,3% beträgt. Wenn Sie eine W-2-Zahlung erhalten, tragen Sie und Ihr Arbeitgeber jeweils 7,65% zur Sozialversicherung und Medicare bei.

Der gesamte steuerliche Einfluss ist in beiden Fällen gleich. Der einzige Unterschied ist, wie es in Ihrer Steuererklärung angegeben wird.

Für mich persönlich, als ich 300.000 bis 400.000 Dollar jährlich verdiente, habe ich mein Gehalt auf 100.000 Dollar festgelegt, weil ich das zum Leben brauchte.

Diese Strategie erlaubte mir, Steuern zu sparen, während ich mir trotzdem ein angemessenes Gehalt zahlte.

John:

Danke, dass du es mir erklärt hast.

Dave:

Gern geschehen.

John:

Ich schätze Ihre Hilfe.

Dave:

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Erfolg mit der Klinik.

John:

Danke.


Finanzdaten von Johns Klinik

Dave:

Lassen Sie uns die Zahlen für Johns Klinik zu brechen.

Er erwähnte, dass er bis Januar keinen Umsatz hatte und seitdem 500.000 $ gemacht hat.

Wenn wir annehmen, dass er keine Ausgaben hat (was nicht realistisch ist), wäre sein Netto-Gewinn $500.000 über neun Monate oder ungefähr $55.555 pro Monat.

Wenn wir das mit 12 Monaten multiplizieren, erhalten wir einen jährlichen Nettogewinn von ca. 75.000 $.

Basierend auf diesen Zahlen, würde ich W-2-Zahlungen basierend auf dem aktuellen Netto-Gewinn von $ 75.000 jährlich einrichten.


Langfristige Finanzplanungstipps von Dave

Wenn das Geschäft wächst und der Cashflow vorhersehbarer wird, empfehle ich, ein strukturierteres Zahlungssystem einzurichten mit regelmäßigen W-2-Zahlungen und einem Jahresendbonus, der auf der Leistung des Unternehmens basiert.

Dieser Ansatz ermöglicht es Ihnen, Steuervorteile zu nutzen, während Sie sicherstellen, dass Sie eine faire Entschädigung für Ihre Arbeit erhalten.

Es ist wichtig zu beachten, dass LLCs und sub-S Gesellschaften müssen Steuern auf den gesamten Nettogewinn jährlich unabhängig davon, wie es herausgenommen wird.

Denken Sie daran, dass die einbehaltenen Gewinne steuerpflichtig sind, wenn sie nicht bis zum 31. Dezember in eine LLC oder eine Sub-S Corporation reinvestiert werden.