Zum Hauptinhalt springen
LaunchPad

Wie man die Finanzen seines Unternehmens verwaltet

Alexandra Ardelean

Ein Geschäftsmann in Kanada fragt nach Rat, wann er die Früchte seiner Arbeit ernten kann.

Blake ist ein Geschäftsinhaber in Kanada. Er hat eine Sanitär-, Heizungs-, Elektro- und Klimaanlagenfirma seit fast zwei Jahren. Die Firma hat einen jährlichen Umsatz von 1,3 Millionen und fünf Mitarbeiter, einschließlich Blake und einem Partner. Ihre Frauen sind auch auf der Gehaltsliste für steuerliche Zwecke.

Das Unternehmen hat einen Nettogewinn von 250 $. Sie reinvestieren alle Gewinne zurück ins Geschäft, einschließlich dem Kauf von Fahrzeugen und dem Leasing eines Gebäudes.

Er sagt: "Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Geld aus dem Geschäft nehmen sollte oder ob ich es wieder reinvestieren sollte."

Das Unternehmen erlebt Schwankungen im Cashflow aufgrund von verspäteten Zahlungen der Bauherren. Blake ist besorgt, dass er für das Auskommen seiner Mitarbeiter verantwortlich ist und zögert, Geld aus dem Geschäft für den persönlichen Gebrauch zu nehmen.

Er sagt: "Ich fühle mich verantwortlich für die Familien meiner Angestellten."

Schauen wir mal, was Dave Ramsey dazu sagt.


Dave hier: Blake, du machst das großartig! Du führst dein Geschäft mit Bargeld und kümmerst dich um die Familien deiner Mitarbeiter. Das ist toll!

Aber Sie müssen auch anfangen, Gewinne mit nach Hause zu nehmen.

Zuerst müssen Sie Ihre einbehaltenen Gewinne aus diesem Girokonto bewegen.

Sie müssen eine spezifische Menge beiseite legen, um Ihre Cash-Flow-Schwankungen zu decken, aber der Rest muss bewegt und in etwas investiert werden, das Ihnen eine Rendite einbringt.

Als nächstes müssen Sie die Jobkosten implementieren, so dass Sie die Rentabilität auf jedem Projekt zu verfolgen. Dies wird Ihnen helfen, zu sehen, wo Sie Geld verdienen und wo Sie es verlieren.

Sie müssen auch Budgetierung einrichten, so dass Sie für zukünftige Ausgaben planen können.

Schließlich möchte ich, dass Sie sechs Monate der Betriebskosten als Gewinnrücklagen zurücklegen. Dies wird Ihnen eine Polsterung geben, um Ihre Cashflow-Schwankungen zu decken und ermöglichen Ihnen, Ihr Geschäft weiter wachsen.

Sobald Sie das alles getan haben, haben Sie meine Erlaubnis (die Sie nicht brauchen), um zu beginnen, einige Gewinne nach Hause zu nehmen.