Zum Hauptinhalt springen
LaunchPad

Wie Sie Ihr Geschäft ohne Pleite wachsen

Alexandra Ardelean

Dave Ramseys Entree Leadership Podcast

Der Entree Leadership Podcast wird von Dave Ramsey moderiert, der über 30 Jahre Erfahrung in Business und Leadership hat. Der Podcast bietet ein Call-In-Format, in dem Führungskräfte Fragen zu Business und Leadership stellen können.

Anrufer #1: Christina aus Nashville

Christina aus Nashville ruft an und hat ein Reinigungsunternehmen namens Your Happy House Cleaner. Sie hat das Unternehmen vor acht Jahren gegründet, um sich um die Schulzeiten ihrer Kinder zu kümmern. Das Unternehmen wuchs von nur ihr auf mehrere Teams und eine Büroleiterin bis 2021. Im Jahr 2020 betrug der Bruttoumsatz 128.000 Dollar, und sie besuchte das Studio für einen schuldenfreien Bildschirm mit ihren Kindern. Nach einer Scheidung vor drei Jahren hat sie ihr Geschäft zurückgefahren und in diesem Jahr die letzten 20.000 Dollar ihrer Schulden abbezahlt. Im letzten Jahr hat sie 21% des Bruttoumsatzes nach Hause gebracht, und in diesem Jahr sind es 46%, weil sie die Ausgaben gekürzt und sich auf die Rückzahlung der Schulden konzentriert hat. Sie arbeitet jetzt an ihrem persönlichen Notfallfonds und bittet um Rat, wann sie wieder einstellen und wie viel sie für das Unternehmen sparen soll.

Dave rät dazu, einen Prozentsatz des Gewinns für Training und Entwicklung, Coaching und Mentoring beiseite zu legen. Er schlägt vor, eine Gewinn- und Verlustrechnung mit zugeteilten Prozentsätzen für persönliches Wachstum, Geschäftsinvestitionen und Gewinnausschüttung zu erstellen. Dave betont die Notwendigkeit eines nachhaltigen Modells, das es dem Unternehmen ermöglicht, unabhängig von den Bemühungen des Eigentümers zu laufen.

Kurze Werbung, die NetSuite als Cloud-Finanzsystem bewirbt.

Werbung für die Entree Leadership Elite Digital Mitgliedschaft.

Anrufer #2: Peter aus Salt Lake City

Peter aus Salt Lake City ruft an und berichtet von seinem Unternehmen, das sich auf Niederspannungs-Elektrik spezialisiert hat und in den ersten Monaten von 20.000 $ auf 220.000 $ Umsatz gestiegen ist.

Dave lobt Peters Erfolg und teilt eine persönliche Anekdote über die Verantwortlichkeit von Mitarbeitern in seinem Callcenter-Geschäft.

Business-Strategie-Tipp #2: Mitarbeiter-Verantwortlichkeit

Dave teilt eine Anekdote über die Verantwortlichkeit von Mitarbeitern in seinem Callcenter-Geschäft.

Anrufer #3: Mark (Ort nicht genannt)

Mark sucht Rat, wie er mit Leistungsproblemen von Mitarbeitern in seinem Restaurant umgehen soll.

Dave rät Mark, ein Gespräch mit seinen Vorgesetzten über den Entscheidungsprozess in Bezug auf die Leistung und Entlassung von Mitarbeitern zu führen.

Anrufer #4: Charles aus Orlando

Charles aus Orlando ruft an und berichtet von seinem E-Commerce-Unternehmen, das im letzten Jahr von 1 Mio. auf 2,3 Mio. Umsatz gewachsen ist. Charles erklärt, dass es schwierig ist, den Cashflow zu managen, während das Unternehmen wächst, da er sowohl die aktuellen Anforderungen als auch die zukünftigen Expansionspläne erfüllen muss.

Dave schlägt vor, die Preise zu erhöhen, wenn die Lagerbestandsnachfrage die Liquidität übersteigt, um die Verkaufsgeschwindigkeit zu verlangsamen und den Gewinn pro verkaufter Einheit zu steigern.


Die Episode zeigt vier Anrufer, die Rat in verschiedenen Aspekten ihrer Unternehmen suchen, einschließlich Finanzmanagement, Mitarbeiterverantwortung und Cashflow während Phasen des schnellen Wachstums.